MSV-Klosterweiher - Rheinfelden e.V.
MSV-Klosterweiher - Rheinfelden e.V.

Chronik

Unsere kleine Chronik...

 

Vor einigen Jahren fanden immer öfter zufällige Treffen von Modell-Schifffahrern beim Bergsee in Bad Säckingen     statt. Dabei entdeckten sie die Freude am gemeinsamen Fahren. Selbstverständlich fehlte bei keinem der zahllosen „Kenner Gespräche“ ein kräftiger Schuss Fachsimpelei und so konnte jeder aus den oft lachend vorgetragenen Fehlern der anderen lernen. Immer öfter waren die Treffen abgesprochen, und so kam es wie es kommen musste -ein neuer Verein war geboren !
Zielstrebig vorangetrieben, nahm die Sache im Oktober 1992 in Form einer Gründungsversammlung feste Gestalt an. Leider war in der Rheinfelder Umgebung kein geeignetes Gewässer für unser Hobby zu finden, jedoch gelang es der Gründungsmannschaft, mit dem Klosterweiher ein Gewässer zu finden, wo wir jederzeit mit unseren Schiffen gerne gesehene Gäste sind. Darüber hinaus verhalf uns dieser wunder schön gelegene See zu einem klangvollen Namen.
Seit dem 11.12.92 sind wir nun in das Vereinsregister Lörrach eingetragen.
Schiffsmodellbau ist ein Hobby, welches von den aktiven Bastlern selten als Beschäftigung mit Spielzeug betrachtet wird. Es ermöglicht den Umgang mit den verschiedensten handwerklichen Tätigkeiten und Materialien. Manchem dient es als idealer Ausgleich zum Beruf. Im Verein ist der Übergang vom Anfänger zum „Profi“ meist nur eine Frage der Zeit. Bei unseren regelmäßigen Treffen werden allerlei Probleme erörtert und gelöst. Manchmal wird die eine oder andere Arbeit auch von einem Vereinskameraden übernommen.
Das gemeinsame Interesse schlägt Brücken in jede Alters- und Berufsgruppe. Dies streben wir in unserem Verein an, um durch diese Vielfalt an Erfahrung zu gewinnen.
Anfangs bestand unser Verein hauptsächlich aus Rennbootfahrern, deren ganze Leidenschaft darin lag, Bausatzmodelle so zu „frisieren“, dass sie fast schon als Tiefflieger galten. Auch heute noch ist unser Ursprung nicht zu verleugnen. Die meisten von uns besitzen noch immer 1 bis 2 Rennboote, darüber hinaus fahren wir seit 1995 in der sogenannten ECO-Klasse unsere Vereinsmeisterschaft. ECO bezeichnet einen Modelltyp, welcher klein, schnell aber erschwinglich (ECOnomy) sein soll.
Jedoch haben sich unsere zur Zeit 20 aktiven Mitglieder auch weiterentwickelt. Wir besitzen inzwischen eine ansehnliche Flotte an Funktionsmodellen, wie Hafenschlepper, Feuerlöschboote, Hochsee-Yachten, Segelschiffe und auch Trucks und Autos machen von unserem Modellbaufieber nicht halt. Außerdem sind ständig weitere Modelle im Bau. Dies bringt es auch mit sich, dass sich mancher von einem seiner früheren Modelle trennt. Dies ist für den Neueinsteiger oft eine günstige Möglichkeit, ein fahrbereites Modell zu erwerben, damit die Zeit bis zum ersten selbstgebauten Modell nicht so langweilig wird.
Einige von uns nehmen auch an Wettbewerben bei Veranstaltungen anderer Vereine teil, wo wir schon manche Pokale und Medaillen errungen haben.
Auch eigene Veranstaltungen haben wir schon auf die Beine gestellt, früher fand unser „Internationales Freundschaftstreffen“ am Klosterweiher statt, in zwischen wird die Veranstaltung alle zwei Jahre im Schwimmbad Rheinfelden ausgerichtet. Auch eine Alemannenregatta, die jährliche internationale Regatta des Alemannenverbandes,  haben wir schon ausgerichtet, worauf wir als damals relativ junger Verein recht stolz sind.
Doch unser Hauptanliegen ist und bleibt :

 

Freude und Spaß am Hobby.

Die Crew zum 10 Jährigen

Hintere Reihe, von links
Heinrich Langenfeld, Andreas Felber, Klaus Pfeffer, Thomas Kieper, Georg Brunner, Peter Staib, Dominic Mutschler
Vordere Reihe, von links
Rainer Stebner, Andreas Kuhn, Rolf Rübenach, Dietmar Hahner(V)

Vereinsgründung am 16.10.92
Vereinsregister Nr. 1079 am 11.12.92


9 Gründungsmitglieder,
davon sind 3 noch Aktiv und 1 Passiv


Georg Brunner
Hans-Peter Brunner
Heiko Ehmann
Andreas Felber
Rudolf Frommherz
Thomas Hutfilz
Thomas Kieper
Andreas Kuhn
Martin Rohrer

Festschrift Teil1

ePaper
Festschrift zum 10-jährigen Jubiläum des MSV

Teilen:

Festschrift Teil 2

ePaper
Festschrift zum 10-jährigen Jubiläum des MSV
Programm lässt leider nur 32 Seiten am Block zu, deswegen zwei Teile

Teilen:
Festschrift zum 10-jährigen Jubiläum 2002
Komplett zum Download...
Festschrift2002.pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]

Die Crew zum 25-Jährigen 2017

Festzeitschrift 2017

ePaper
zum 25 Jährigen Vereinsbestehen Teil 1

Teilen:

Festzeitschrift 2017

ePaper
zum 25 Jährigen Vereinsbestehen Teil 2

Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap
MSV-Klosterweiher © Börni 2018 Datenschutzerweiterung